Eislaufen in Lachen mit den Polysportgruppen 1 und 2

Einmal im Jahr findet die Polysport-Turnstunde auf dem Eisfeld in Lachen statt. Dieser Anlass ist sehr beliebt, und so freute sich eine grosse Schar Kinder das Eisfeld zur freien Verfügung zu haben. Aufgeteilt in zwei Gruppen, drehten die Kinder ihre Runden, übten das Beschleunigen und Bremsen und animierten sich gegenseitig neue Fahrtechniken auszuprobieren. Die Leiter liessen die Kinder mehrheitlich selbst ihre Erfahrungen machen und unterstützen sie, wo es nötig war. Das gemeinsame Fangis zum Schluss machte allen Spass und die Kinder kamen ordentlich ins Schwitzen. Mit einem kleinen Imbiss und einem Getränk gingen alle erschöpft und zufrieden nach Hause.

Chiara Buscaglia wird Kegelmeisterin der J&S

Um 18.00 Uhr fuhren die drei J+S-Betreuer mit 16 J+S-Riegler von der Polysport- und Leichtathletik-Riege 3 der J+S Altendorf mit Privatautos zur Kegelbahn im Restaurant Grynau ausserhalb von Tuggen. Jede einzelne Teilnehmerin oder jeder einzelner Teilnehmer versuchte mit zwei Würfen pro Runde so viele Kegel wie möglich zu treffen, um damit möglichst viele Punkte zu sammeln, um sich einen der begehrten Preise ergattern zu können. Im Schlussklassement ging der Sieg an Chiara Buscaglia vor Ladina Widler und Robin Bänziger. Die drei Jungkegler auf dem Podest durften von der J+S-Leiterin Deborah Mächler die Preise anschliessend gleich entgegennehmen, bevor es dann wieder mit Privatautos zurück nach Altendorf ging.

Altendörflerinnen an der Leichtathletik Schweizermeisterschaft

Am Wochenende vom 07./08. September konnten gleich drei Athletinnen von der J+S Altendorf an den Schweizermeisterschaften der Kategorien U18 und U16 in Düdingen/FR an den Start gehen.
Zyra Strebel (U16) konnte in der Disziplin Diskus starten. Sie schleuderte den 0.75kg schweren Diskus 26.15m weit. Mit dieser Weite erreichte sie den 18.Rang. Über die 80m Hürden konnte sie einen Tag später auch noch an den Start gehen. Ihre Vorlaufzeit von 13.83s bedeutete jedoch Endstation.
Lea Friedlos und Vanessa Strebel durften in der Disziplin Hochsprung an den Start gehen. Mit einer übersprungenen Höhe von 1.45m (Lea Friedlos U16) respektive 1.50m (Vanessa Strebel U18) waren beide Athletinnen nicht ganz zufrieden mit dem Resultat. Beide erreichten mit diesen Leistungen den 18.Rang.
Auch wenn alle drei Athletinnen von der J+S Altendorf nicht ihr ganzes Können abrufen konnten, war es sicherlich ein großes Erlebnis an einer SM dabei zu sein.
Die J+S Altendorf ist mächtig stolz und gratuliert für das Erreichte ganz herzlich!

J&S Altendorf erfolgreich am Schweizerfinal im Letzigrund

Jan Drabik von der J&S Altendorf konnte am vergangen Wochenende am UBS-Kids Cup Final in Zürich überzeugen.
Am Samstag 31.08.2019 fand der UBS Kids Cup Schweizerfinal in Zürich statt. Als einiger Athlet von der J&S Altendorf hat sich Jan Drabik über den Kantonalfinal für den Schweizerfinal qualifiziert. Wie seine Vorbilder am Weltklasse Zürich, durfte er an gleicher Stelle seinen Wettkampf absolvieren, nämlich im Stadion Letzigrund in Zürich.
Jan startete gut in den Wettkampf. Mit 8,19s über 60m lief er nur einwenig langsamer als seine persönliche Bestleistung.
Im Weitsprung und Ballwurf warf, respektive sprang Jan über sich hinaus. Über 60m warf er den 200g schweren Ball und im Weitsprung landete erst bei 5,43m, was beides Mal persönliche Bestleistung hiess.
Über den 6.Platz in der in der Endabrechnung war der bescheidene junge Mann aus Altendorf, natürlich zu Recht, sichtlich zufrieden.
Die J+S Altendorf gratuliert ganz herzlich zu diesem super Ergebnis!

Ergebnisse am UBS Kids Cup Schweizerfinal:
Knaben M13 : Drabik Jan 60m 8.19s
Jahrgang 2006 Weitsprung 5.43m
Ballwurf (200g) 60.50m

Jugifinaltag in Baden, 25.8.2019

Am frühen Morgen reisten 27 Kinder und 5 Leiter des J&S Altendorf Richtung Baden AG. Nach einem kleinem Spaziergang vom Parkplatz zum Jugifinalplatz ging es erst los mit dem Einlaufen. Die Organisation der Kategorien gestaltete sich zu Beginn etwas erschwerter, da ein richtiger Andrang auf die Kategorie Seilspringen herrschte und die Richter nur 2 Zähler hatten für so viele Kinder. Die Leiter konnten die Situation dank einer Vorplanung und Aufteilung in Gruppen sehr gut managen. Gegen Vormittag begrüsste uns die Sonne und die Kinder zeigten richtig grosse Motivation und gaben bei allen Disziplinen vollen Einsatz, welcher am Ende bei der Rang- Verkündigung belohnt wurde. Folgende Podest-Plätze konnten errungen werden: 1. Rang: Wattenhofer Nadine 2. Rang: Schwegler Anja, Wattenhofer Simon, Kempf Dean 3. Rang: Buscaglia Chiara, Kempf Alejandro

Weiterlesen Jugifinaltag in Baden, 25.8.2019

J+S Altendorf erfolgreich am Jugitag 2019 68 Kids, 14 Podestplätze, 22 Auszeichnungen

Rangliste Jugitag

Frühmorgens am Sonntag, 30. Juni 2019 starteten wir unser Abenteuer Jugitag in Steinen.
Gemeinsam ging es mit dem Car zu den Sportanlagen nach Steinen. Bei ganztägigen sehr warmen Wetterbedingungen startete die J+S Riege Altendorf am diesjährigen Jugitag. Trotz diversen Abmeldungen und Überschneidung von Firmung konnten wir ein starkes Teilnehmerfeld von 68 Kids stellen.

Weiterlesen J+S Altendorf erfolgreich am Jugitag 2019 68 Kids, 14 Podestplätze, 22 Auszeichnungen

J+S Altendorf mit hervorragenden Leistungen

An den Vereinsmeisterschaften vom KTV vom 25. Mai 2019 erziehlten auch die Athleten der J+S Altendorf einige beachtliche Leistungen. So gelangen bei den Mädchen 1 Alessia Fischer und Chiara Buscaglia, mit mehr als 3000 Punkten die höchsten Tagespunktzahlen bei den Mädchen. Das gleiche gelang bei den Knaben 1 auch Jan Drabik, der sich mit der Tageshöchstpunktzahl von 3166 in seiner Kategorie klar durchsetzte. Der Einsatz aller Kinder und Jugendlichen der J+S Altendorf war bemerkenswert. Schon bei den kleinsten war bereits zu sehen, wie sich diese teilweise im Wettkampffieber wieder fanden und nach dem Sprint auf der 60-Meter-Bahn hinten am Auslauf kaum zu stoppen waren.

Kantonale Einkampfmeisterschaften Glarus 25.05.2019

Am gleichen Tag wie die Interne Vereinsmeisterschaft fanden in Glarus die Kantonalen Einkampfmeisterschaften statt, die in diesem Jahr gemeinsam mit Athletinnen und Athleten aus Schwyz und Glarus absolviert wurden. Von Seiten J&S Altendorf nahmen Lea Friedlos, Vanessa Strebel und Zyra Strebel teil und erzielten einmal mehr sehr gute Resultate. Bei den U16 erzielte Lea Friedlos zwei persönliche Bestleistungen. Im Weitsprung mit 4.79 Meter verpasste sie das Podest als vierte nur ganz knapp durfte aber im Hochsprung mit hervorragenden 1.59 Meter einen Kantonalmeistertitel feiern. In der gleichen Altersklasse startete Zyra Strebel und erreichte im Diskus mit 27.49 Meter den zweiten sowie über 80 Meter Hürden mit 12.83 Sekunden den dritten Rang. Mit den Rängen vier im 80 Meter, sechs beim Kugelstossen und 10 im Weitsprung klassierte sich in weiteren Disziplinen weit vorne und bestätigte auch ihre Vielseitigkeit. In der Kategorie U18 stieg Vanessa Strebel im Hochsprung mit 1.54 Meter und im Diskus mit 24.51 Meter jeweils als dritte ebenfalls aufs Podest und erreichte zudem im Weitsprung mit 4.59 Meter den sehr guten sechsten Rang.