Chiara Buscaglia wird Kegelmeisterin der J&S

Um 18.00 Uhr fuhren die drei J+S-Betreuer mit 16 J+S-Riegler von der Polysport- und Leichtathletik-Riege 3 der J+S Altendorf mit Privatautos zur Kegelbahn im Restaurant Grynau ausserhalb von Tuggen. Jede einzelne Teilnehmerin oder jeder einzelner Teilnehmer versuchte mit zwei Würfen pro Runde so viele Kegel wie möglich zu treffen, um damit möglichst viele Punkte zu sammeln, um sich einen der begehrten Preise ergattern zu können. Im Schlussklassement ging der Sieg an Chiara Buscaglia vor Ladina Widler und Robin Bänziger. Die drei Jungkegler auf dem Podest durften von der J+S-Leiterin Deborah Mächler die Preise anschliessend gleich entgegennehmen, bevor es dann wieder mit Privatautos zurück nach Altendorf ging.